Unser Besucherzähler

283355
 Tischtennis-Freaks bisher Tischtennis-Freaks bisher283355

Anmeldung



PDF 

Bericht der Tischtennisabteilung für das Kalenderjahr 2014

 Das Jahr 2014 war für uns Ping-Pong-Spieler ein relativ ruhiges. Nicht ganz unerwartet musste sich die 3. Mannschaft als Vorletzter aus der 1. Kreisklasse verabschieden. Die 3 anderen Mannschaften schlossen die Serie zwar ebenfalls durchgehend mit einem negativen Punktekonto ab, landeten jedoch auf den Plätzen 6, 8 und 7 im gesicherten Mittelfeld. Für die laufende Spielzeit lässt sich schon sagen, dass alle Teams im Mittelfeld mit leicht positivem Punktekonto abschließen werden. Eine der Aufgaben für die nächste Saison wird es sein, unseren Kassierer und langjährigen Leistungsträger Frank Müller als Spieler zu ersetzen, der sich aus gesundheitlichen Gründen wohl aus dem Spielbetrieb verabschieden muss. Erfreulicherweise ist zu erwähnen, dass wir alle Klassen auf Kreisebene, von der 3. Kreisklasse bis zur Kreisliga „besetzt“ halten werden. Auffällig ist nebenbei bemerkt, welchen Heimvorteil wir in unserer geliebten Loher Grundschul-Turnhalle haben.

 Nachdem wir in der letzten Serie die Jugendmannschaft abmelden mussten, herrscht auf diesem Gebiet derzeit leider Funkstille. Ohne mindestens 2 Personen, die mehrmals in der Woche schon am frühen Nachmittag zur Verfügung stehen, ist auf dem Gebiet nichts auf die Beine zu stellen. Leider haben wir diese Personen nicht.

 Zwar kann ich dieses Jahr nicht wie die Fußballer von Stadtmeistertiteln oder ähnlichem berichten, aber immerhin haben wir wieder eine Vereinsmeisterschaft ausgerichtet. Titelträger wurde im Einzel erstmalig Jannik Beich, im Doppel setzten sich, ebenfalls ungeschlagen, Stephan Wattenberg und Jens-Uwe Rüffer durch.

 Zum Ende noch ein Wort in eigener Sache. Ich stehe für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung, da ich in der kommenden Saison als Staffelleiter im Kreisvorstand mitwirken werde. Dort werde ich unter anderem versuchen, die Interessen unseres relativ kleinen Vereins zu vertreten. Um meine Nachfolge mache ich mir keine Sorgen, da in unserer Abteilung kompetente Männer in den Startlöchern stehen.

 

Marcus Schomburg


Spartenleiter Tischtennis

 
free pokerfree poker

Wer ist online

Wir haben 10 Gäste online
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner